Evangelische Betriebsseelsorge Kirchenbezirk Böblingen

Die Evangelische Betriebsseelsorge versteht sich als Bindeglied zwischen Kirche und Arbeitswelt. Im Auftrag Jesu sind wir in besonderem Maße für die Schwachen im Arbeitsprozess da.

  • Wir beraten Frauen und Männer, die an ihrem Arbeitsplatz Schwierigkeiten haben.
  • Wir begleiten Menschen, die in einer Krisensituation in ihrem Erwerbsleben sind oder arbeitslos geworden sind.
  • Wir mischen uns ein bei offensichtlichen Missständen in der Arbeitswelt.

  • Uns sind alle Menschen willkommen, ungeachtet ihres Alters, ihres Berufs, ihrer Religion und ihrer Nationalität.
  • Wir kooperieren mit der Katholischen Betriebsseelsorge in Böblingen.
  • Unsere Dienste sind in der Regel kostenlos.

Kreuz Evangelische Betriebsseelsorge:

Kreuz Evangelische Betriebsseelsorge

Foto: I. Jung

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Kirchen werben für "gebildete Religion"

    Die vier großen Kirchen in Baden-Württemberg halten den Religionsunterricht für unverzichtbar. "Der religiösen Bildung an den Schulen ist es zu verdanken, dass der Fundamentalismus in Deutschland bislang so gering gehalten wurde", sagte Oberkirchenrat Werner Baur, Bildungszdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • „Den Himmel erden, die Erde himmeln“

    Religionsunterricht, Suchtberatung, Arbeit mit Flüchtlingen, Jugend- und Seniorenarbeit: Diakoninnen und Diakone nehmen ganz verschiedene Aufgaben wahr. Um den Diakonat zu stärken, hat vor zwei Jahren hat das Zentrum Diakonat in Ludwigsburg seine Arbeit aufgenommen. Ute Dilg hat mit dem Leiter, Kirchenrat Joachim L. Beck, gesprochen.

    mehr

  • „Mut zur Veränderung“

    "Mut zur Veränderung“ ist das Thema des Filmwettbewerbs „Goldene Gans 2017“, den die Evangelisches Medienhaus GmbH in Stuttgart und das Diakonische Werk Württemberg gemeinsam mit den beiden Landesverbänden für Kindergottesdienst in Baden und Württemberg ausschreiben.

    mehr